Wandern & Yoga

Wandern & Yoga

Wandern und Yoga sind eure Lieblingsaktivitäten im Urlaub? Es darf auch ein wenig Kultur sein?
Erkundet die vielseitige und atemberaubende Natur und Landschaft der Serra de Sintra – einen Steinwurf von Lissabon entfernt. Jetzt anmelden!

Inklusive:

  • 7 Nächte im Doppelzimmer / Suite
  • 5x geführte Kletterausflüge (3h)
  • 10x Yoga Stunden (1h)
  • 7x reichhaltiges (Bio-) Frühstück
  • 5x gesundes Lunchpaket
  • Wilkommens-BBQ & Überraschungsessen
  • Kaffee, Tee, Milch, Wasser, Säfte & Früchte satt!
  • Optional: Surf Stunden, Massage, Mountainbike,..

Guincho Villa

Okt- MaiJun -Sep
Doppel
Zimmer
999€1099€
Suite1099€1199€
Apartment1149€1249€

Guincho Bay Villa

Okt- MaiJun -Sep
Doppel Zimmer1049€1199€
Suite1149€1249€
Apartment1199€1299€

Algarve Villa

Okt- MaiJun -Sep
Doppel Zimmer949€1049€
Suite1049€1149€
Apartment

Details

Wandern im schönsten Wandergebiet nahe Lissabon:
Wandern, Yoga, Kultur, gesund Ernähren, komfortabel Wohnen und relaxen.
Wer diese Erwartungen an seinen Urlaub stellt, ist hier genau richtig!

Gewandert wird im Naturschutzgebiet Serra de Sintra, einer von Eukalyptuswäldern gesäumten Bergkette, die sich von Sintra bis zum Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt Europas, erstreckt.
Auf wenigen Quadratkilometern findet sich hier eine besonders vielfältige Natur und man kann durch die unterschiedlichsten Landschaften (Berge, Dörfer, Felder, Wälder, Küste, Strände) mit wunderbaren Wanderrouten für alle Fitness-Level wandern.

Unser Wander-Guide kennt die Gegend wie seine Westentasche zeigt wandert mit euch an 5 Tagen durch die Landschaft und bringt euch auf diesem Wege die Einzigartikeit der Natur dieser Gegend auf Pfaden näher, die sonst nur wenige zu Gesicht bekommen.

Tägliches Yoga hilft euch dabei gut in den Tag zu starten und die Strapazen der Wanderungen gut zu verkraften (Regeneration). Nicht zuletzt bleibt ihr so auch im Urlaub optimal im Training und kehrt Entspannt zurück.

Untergebracht seid ihr in einer komfortablen Villa mit Pool, welche sich im pittoresken Bergdorf Malveira da Serra befindet  – eingebettet in einem paradiesischen Garten am Hang der Serra de Sintra mit einem atemberaubenden Blick über die Kütenregion auf den Atlanik.

Die nach Süden ausgerichtete Lage garantieren Sonne den ganzen Tag und es gibt auf dem Grundstück zahlreiche versteckte Plätzchen zum relaxen.

Die Verpflegung besteht aus biologischen Frühstück, gesundem Lunchpaket und Welcome-BBQ, sowie einem Seafood-Dinner. Daneben steht eine Gemeinschaftsküche zur Verfügung, in der mit frischen Zutaten aus dem nahegelegenen Supermarkt das Abendessen zubereitet werden kann.

Mit Sicherheit findet sich während der Wanderungen auch eine kleine portugiesische urtümliche Gaststube, die in einem der kleinen umliegenden Bergdörfer zur kurzen Einkehr einlädt. Frisches Sintra-Quellwasser gibt es an zahlreichen Brunnen entlang der ausgewählten Strecken.

Wer darüberhinaus noch Energie übrig hat, dem bietet die nähere Umgebung und das angrenzende Naturreservat zahlreiche weitere Freizeitaktivitäten, wie z.B.:  Surfen,  Golfen, Klettern, Reiten, Kitesurfen, Stand Up Paddle oder auch Sightseeing in Lissabon oder Sintra und Umgebung. Der 5min. entfernte Hausstrand, Praia do Guincho zählt zu den schönsten Stränden der Region und bietet vor allem bei Wellen aus westlichen Richtungen und Ostwind ideale Bedingungen zum Surfen für Anfänger und Fortgeschrittene.

Ablauf

Mit dem Wandern & Yoga Package werdet ihr an 5 Tagen, Montag bis Freitag, geführte Wanderungen unternehmen.

Ihr beginnt den Tag mit einer sanften Morgenmeditation und einem Yoga-Kurs, der darauf abzielt den Tag fit, flexibel und ausgeglichen zu beginnen. Die nötige Energie für die bevorstehende Wanderung tankt ihr darüber hinaus bei einem leckeren Bio-Frühstück.

Nach dem Frühstück, geht’s zum Wandern in die Serra de Sintra und Umgebung. Je nach Fitensslevel und Erfahrung der Gruppe werden die Touren angepasst. Ihr werdet atemberaubende Eindrücke von der uns hier umgebenden Natur mit nach Hause nehmen. Versprochen.

Unterwegs findet sich für eine kurze Verschnaufpause ein schönes Plätzchen mit Aussicht um das gesunde, kräftigende Lunchpaket zu verzehren oder in einem kleinen portugiesischen Cafe eine schnelle Bica (Espresso) zu nehmen.

Nach dem Wandern, empfehlen wir ein bischen Stretching zum Entspannen und Dehnen der Muskeln und Bänder, damit ihr euch schneller vom Wandern erholt und der Abend entspannt eingeleitet wird.

Danach macht jeder, worauf er Lust hat. Ein gemeinsames Essen im Sonnenuntergang auf der Terrasse, bei einem Erfrischungsgetränk oder Tee entspannen am Pool, vorm Kamin oder bei einem Buch im gemütlichen Zimmer. Wir sind uns sicher, dass ihr bei der vorliegenden Vielzahl an Möglichkeiten das finden werdet, was euch am glücklichsten macht.

Samstag und Sonntagkönnen Ausflüge in die Umgebung (bspw. Lissabon, Sintra oder Cascais) genutzt werden, zum Faulenzen am Strand oder Pool oder man nutzt die zahlreichen Freizeitangebote dieser Gegend, wie bspw. Surfen, Reiten, Golfen, Klettern, MTB, Tauchen… und und und (wonach euch auch ist – we make it happen!)

Nach einer Woche werdet ihr tolle Wege gewandert sein, euer Yoga verbessert und tolle gleichgesinnte Leute kennengelernt haben. Ihr werdet euch fit und erholt genug für den Alltag daheim fühlen, schöne Erinnerungen mitnehmen und auf das nächste Mal freuen.

Verpflegung

Frühstück

Morgens kredenzen wir euch ein gesundes, biologisches Frühstück(Buffet), bestehend aus Müsli, Obst aus biologischem Anbau, Brot, Brötchen, selbstgemachter Marmelade, Milch, Joghurt, landestypische Wurst- und Käsesorten der Region und weitere portugiesische Leckereien.

Kaffee, div. Tee-Sorten, Milch, Wasser und Obst stehen euch eh den ganzen Tag in der Villa zur Verfügung.

Mittag- und Abendessen

Mittags versorgen wir euch mit einem leckeren und stärkenden Lunch-Paket. Vielleicht entdeckt ihr während der Tour zum Kletterspot auch eine kleine portugiesische Gaststube, die zur kurzen Einkehr einlädt. In der Serra de Sintra finden sich auch immer wieder Quellen, wo man seine Wasserflaschen mit frischem Sintra-Quellwasser auffüllen kann.

Wir werden für euch ein gemeinsames Kennenlern-BBQ am Samstag zu eurer Ankunft, sowie ein Seafood-Lunch am Mittwoch) organisieren. In der übrigen Zeit steht euch die vollausgestattete Küche der Surf Villa zur Verfügung, um euch eure Lieblingsgerichte selber zuzubereiten und bspw. gemeinsam auf der Terrasse im Sonnenuntergang mit Blick aufs Meer zu dinieren.

Auswärts essen

Falls ihr auswärts essen wollt, gibt es in der näheren Umgebung einige Restaurants (landestypisch Portugiesisch, Seafood, gegrilltes Hähnchen (Piri-Piri), Imbiss, Pizzeria und sogar ein Gourmet Restaurant. Es ist bestimmt für jeden etwas dabei. Noch mehr Auswahl hat man natürlich im 15-min. nahen Cascais. Selbst Lissabon mit seiner überwältigenden kulinarischen Vielfalt (auch vegetarisch) ist mit dem Auto auch nur 30-min. entfernt und sollte keine Wünsche offen lassen.

Wandergebiet ( Umgebung Lissabon)

Der Nationalpark der Serra de Sintra und seine Umgebung ist ein wahres Wanderparadies! Nirgendwo haben wir so viele verschiedene Landschaften und abwechslungsreiche Natur in einem relativ kleinen Gebiet mit Wanderwegen entlang der zerklüfteten Küste gesehen. Teilweise mit Efeu bewachsene Wälder (Eukalyptus, Korkeichen, Kiefern), durch kleine malerische Dörfer, entlang von Blumen gesäumten Straßen durch blühende Wiesen. Das Wandern durch die Sintra-Berge bietet nicht nur einen atemberaubenden Blick über Land und Meer, sondern auch Ziele von kulturellem Interesse: maurische Burg, Franziskanerkloster, Freimaurer, Paläste und wunderschöne Gärten.

Die Berge der Serra de Sintra erstrecken sich etwa 16 km vom UNESCO-Weltkulturerbe Sintra bis zum Cabo da Roca am Atlantik, dem westlichsten Punkt Kontinentaleuropas. Sintra selbst ist eine kleine, alte Stadt mit vielen Burgen und Villen. Erlebe die alten Zeiten, als die Adligen durch die engen Gassen schlenderten. In der Antike war Sintra als Mons Lunae (Berge des Mondes) bekannt und galt als Zufluchtsort von Diana der Huntress, den Römern als Cynthia, danach wurde die Stadt Cintra genannt.

Die höchste Erhebung ist 530 Meter hoch und verschiedene Wanderwege können ausgewählt werden: Von entspannten „Spaziergängen“ auf breiten, bequemen Straßen, durch Dörfer, Wälder und Wiesen bis zu steilen, felsigen Wanderwegen entlang der rauen, wilden Küste und in den Bergen der Serra de Sintra.

Eine unserer Lieblingswanderungen führt durch die umliegenden Dörfer nach Praia do Guincho und dann entlang der zerklüfteten Küste mit ihren kleinen, unberührten Buchten bis nach Cabo da Roca.
Das nächste führt an einem Franziskanerkloster (Convento dos Capuchos) hinunter zum Fuß der Sintra Hills durch die Weinberge von Colares und wieder zurück durch ein kleines Bergdorf mit Windmühlen, die in einen Durchgang eines subtropischen Waldes münden.

Ein weiterer Weg führt an zwei der schönsten Strände dieser Region zu einem ausgezeichneten Fischrestaurant direkt am Strand (Praia Adraga). Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Tag hier zu Ende geht, ein erfrischendes Bad im Ozean nehmt und frischen Fisch neben einem Glas Wein aus der Region serviert bekommt.

Auf dem Weg findet ihr atemberaubende Orte, an denen ihr eine Pause machen oder einen Snack oder portugiesischen Kaffee (Bica / Espresso) genießen könnt.

Guide (Lisbon Area)

Euer Kletter-Guide: Miguel Borges

geboren: 1. Februar, 1988
lebt in: Lissabon (Portugal)
Beruf: Mountainbike- / Kletter- und Wanderguide, Activity Manager.
Lieblingssport: Mountainbiking, Surfen
Lieblingsessen: Eliseu´s Picanha
Hobbies: Surfen, Mountainbiken, Wandern, Klettern

Miguel liebt das Abenteuer und in der freien Natur aktiv zu sein. Ob Wandern, Mountainbiken oder Klettern – ihr seid bei ihm bestens aufgehoben. Er kennt die Gegend um Sintra und Cascais wie seine Westentasche. Schon als kleiner Junge ist er durch die Wälder der Serra de Sintra zu Fuß oder mit seinem Mountain Bike gestreunt und hat jeden Pfad entdeckt. Heutzutage kennt er jeden Stein und Busch beim Namen und freut sich darauf, sein Wissen mit jedem Outdoor-Enthusiasten zu teilen. Dabei steht Sicherheit noch vor Spass – Miguel ist zertifizierter Kletter- und Outdoor Adventure Guide und hat einen Uni-Abschluss in Fach Tourismus Management.

Wenn er nicht gerade Touristen die Schönheit der Serra de Sintra näher bringt, verbringt er seine Freizeit am liebsten damit, neue Trails zu suchen und auszuprobieren und stellt sich stets neuen Herausforderungen – sei es mit dem Mountain Bike, surfen, oder beim klettern. Am liebsten alles zusammen, um so die ganze Schönheit der Naturreservate Portugals zu erkunden.

Mehr Informationen

Inklusive

  • Meerblick
  • Pool
  • Kamin
  • Internet flatrate/ WLAN
  • Video-Analyse
  • Maid-Cleaning Service
  • Selbstgemachte Marmelade
  • Tägliches Obst
  • Kaffee & Tee
  • Wasser & Saft
  • Begrüßungsdrink
  • Organisation von Aktivitäten

Extra Service

  • Flughafen Shuttle: Guincho: 50€/Fahrt (1-3 Pers.), 80€/Fahrt (4-6 Pers.), Algarve: 80€/Fahrt
  • Kinderbetreuung: 15€/Stunde
  • Extra Yoga*
  • Pilates: 40€/Stunde
  • Massage: 55€/Stunde
  • Physiotherapie* (auch auf Rezept)
  • Fahrradverleih*
  • Surfmaterial (Surfbrett, Neoprenanzug, Stand-up-Paddeling)*
  • Sightseeing-Tour*
  • MTB-Tour*
  • Quad-Tour*
  • Reiten (am Strand)*

*Preis auf Anfrage

Anmerkungen

  • Sportliche Aktivitäten / Kurse finden Montag bis Freitag statt. Zusätzliche Sessions auf Anfrage.
  • An- und Abreise ist üblicherweise Samstags.
  • Verlängerungswoche: 1=5% Discount, 2+=10% Discount vom vollen Preis.
  • In der Hauptsaison beträgt die Mindestteilnehmerzahl 6 Personen.

Kontakt

E-Mail: holiday (at ) karmasurfretreat.com
Web: www.karmasurfretreat.com
Fax: +49 3212 121 4390  (GER)

Buchung: Buchungsanfrage
Mobile: +351 96 562 8817  (PT)
Fax: +49 30 202 39502  (GER)

Marketing/coops:
mobile: +351 91 536 1977  (PT)

Auszeichnungen

Zertifikate

© 2018 Karma Surf Retreat (TM). All Rights Reserved