Yoga-Grundlagen

Yoga ist eine indische philosophische Theorie, die aus verschiedenen mentalen und körperlichen Übungen besteht. Die Wurzeln des Yoga liegen in Indien und reichen mehr als 6.000 Jahre zurück.

Yoga-Grundlagen

Worum geht es beim Yoga?

Yoga ist eine indische philosophische Theorie, die aus verschiedenen mentalen und körperlichen Übungen besteht. Die Wurzeln des Yoga liegen in Indien und reichen mehr als 6.000 Jahre zurück.

Yoga kann als ein spiritueller Weg betrachtet werden, der zu einem höheren spirituellen oder religiösen Stadion führt. Heutzutage wird Yoga häufig als Entspannungs- und Fitness-Technik praktiziert. Eine Reihe von körperlichen Übungen und Figuren, Atemübungen und Meditation zielen darauf ab, Stress abzubauen, sich zu entspannen und die Koordination und Beweglichkeit des Körpers zu verbessern.

Yoga bedeutet unter anderem „Einheit“ und bezieht sich auf die Interaktion von Körper, Geist und Seele. Yoga ist eine der sechs klassischen Schulen der indischen Philosophie und bedeutet:
Wir trainieren unseren Körper ganzheitlich!

Ein großer Vorteil von Yoga ist, dass Sie durch regelmäßiges Üben ein starkes körperliches und mentales Gleichgewicht erhalten. Wenn Sie zweimal am Tag üben, werden Sie sich bald erstaunlich gut und glücklich fühlen!
Diese Balance und Kraft ist nicht nur wichtig, um Verletzungen oder Krankheiten vorzubeugen, sondern auch um das vorhandene Körpergefühl, die körperliche und geistige Fitness sowie die eigene Leistungsfähigkeit zu verbessern.

Yoga und Gesundheit

Yogaübungen verbessern

  • Flexibilität und Beweglichkeit
  • Gemeinsame Mobilisierung & Kraft der Muskeln
  • Balance & Koordination
  • Haltung & Korrektur von Fehlhaltungen
  • Ausdauer & stabiler Kreislauf
  • Entwicklung von „Leichtigkeit“ und freiem Energiefluss
  • Höhere Effizienz und Rekonvaleszenz (schnellere Erholung)
  • Erhöhte Konzentrationsfähigkeit & Entschlossenheit
  • Kontrolle der Atmung und höhere Lungenkapazität

Alle Eigenschaften, die dir helfen, zu surfen und sich den Wellen des Ozeans zu stellen.
Das Wunderbare an Yoga ist, dass sofort nach den ersten Sitzungen die positiven Auswirkungen zu spüren sind und es egal ist , auf welcher Ebene du die Übungen durchführst. Es spielt keine Rolle, wie flexibel du bist und ob du die schwierigen Yoga-Figuren nicht perfekt gemacht hast. Du wirst sofort die Glückseligkeit spüren, die Bewegungen und Figuren zu erlernen und sie nach und nach perfektionieren!

Yoga-Typen

Die häufigsten Yoga-Arten sind:

  • Hutha Yoga
  • Iyengar Yoga
  • Ashtanga
  • Kundalini Yoga
  • Power Yoga

Es gibt andere Yoga-Arten, wie die hier aufgeführten, die sich teilweise überschneiden oder fließende Übergänge haben.

Idealerweise betrachtet man Yoga ganzheitlich, führe die Übungen aller Arten von Yoga durch und sorge für eine ausgewogene Entwicklung von Körper, Geist und Seele.

Kontakt

E-Mail: holiday (at ) karmasurfretreat.com
Web: www.karmasurfretreat.com
Fax: +49 3212 121 4390  (GER)

Buchung: Buchungsanfrage
Mobile: +351 96 562 8817  (PT)
Fax: +49 30 202 39502  (GER)

Marketing/coops:
mobile: +351 91 536 1977  (PT)

Auszeichnungen

Zertifikate

© 2018 Karma Surf Retreat (TM). All Rights Reserved